FWG Fraktion streichelt Milchkühe

Veröffentlicht am von FWG Schwalm-Eder

Die FWG Fraktion ist der Einladung der Familie Sölzer aus Gudensberg gefolgt und hat sich den nagelneuen Laufstall für 150 Milchkühe erklären lassen. Die Fraktion war sehr beeindruckt von der gut funktionierenden Technik, vor allem vom Melkroboter, der sehr selbständig handelt und nur regelmäßig überwacht werden muss.
Das Bemerkenswerte am Betrieb Sölzer ist, dass hier drei Generationen Landwirte auf einem vorbildlichen Hof gemeinsam wirtschaften.
Die Fraktion bedankte sich für die Gastfreundschaft und hat ihr Interesse bekundet, auch künftig Kontakt zu Landwirten halten.

solzer