Kreis gewinnt erneut Umweltpreis

Veröffentlicht am von FWG Schwalm-Eder

In Berlin hat gestern der Schwalm- Eder Kreis erneut eine große, bedeutende Auszeichnung für seine Klimaschutz- Aktivitäten verliehen bekommen; das Bundesumweltministerium zusammen mit dem Institut für Urbanistik und den Kommunalen Spitzenverbänden hat dem Landkreis für das Kooperationsprojekt Technikhaus Energie Plus einen Geldpreis von 30.000€ verliehen.
berlin1Es hat Spaß gemacht, den Preis für den Kreis, in Vertretung des Landrats entgegen zu nehmen.

Dirk Schnurr als Kooperationspartner von Kreisseite und Markus Gille als Projektmanager waren bei der Preisverleihung dabei.

berlin2